Letzte Aktualisierung: Sonntag, 10.09.2017 21:00 Uhr

Totalwertung 11. Gebaberglauf   Altersklassenwertung 11. Gebaberglauf (mit Urkunde)   10. Gebaberglauf 2016    9. Gebaberglauf 2015    8. Gebaberglauf 2014    7. Gebaberglauf 2013    Historie der Läufe von 2007 bis 2012

Lambert 11 Gebaberglauf, Sonntag, 10.09.2017
Zum 11. Gebaberglauf traten ingesamt 380 Teilnehmer an. Über 6 km starteten 68 Läufer und Läuferinnen,
über 13 km traten 57 Läufer und Läuferinnen an. Auf der vorwiegend von Schülern und Schülerinnen dominierten
3,1 km-Strecke starteten ingesamt 194 Läufer und Läuferinnen. Auf der 8,7 km langen Strecke (Nordic Walking)
starteten 16 Frauen und Männer. Am Kinderlauf über 500 m nahmen 45 Jungen und Mädchen teil.
Der erst 12-jährige Felix Oelke siegte über 3,1 km mit fast einer Minute Vorsprung vor Chantal Kirsch (14 Jahre), welche
Gesamtsiegerin bei den weiblichen Telnehmern wurde. Über 6 km siegte Rene Michl (M40), bei den Frauen ging der Sieg
an Kristin Dreißigacker (W30). Über 13 km setzte sich einmal mehr Holger Tschaar (M40) vor Jens Winkler (M50) durch.
Bei den Frauen gewann Christine Schmidt (W40) vor Manuela Rohloff (W40).
Über die Nordic-Walking-Strecke siegte wie im Vorjahr Andreas Schmidt, bei den 'walkenden' Frauen gewann Anja Reuther.

  Wir haben für alle Teilnehmer am Geba-Berglauf die Möglichkeit geschaffen
  sich die persönliche Urkunde anzuzeigen und über den Browser auszudrucken.
  Klicken Sie dazu in der Altersklassenliste auf den jeweiligen Link "Urkunde".













  Letzte Aktualisierung: Montag, 12.09.2016 21:00 Uhr

Totalwertung   Altersklassenwertung   Mannschaftswertung   Zeitungsartikel   9. Gebaberglauf 2015    8. Gebaberglauf 2014    7. Gebaberglauf 2013    Historie der Läufe von 2007 bis 2012

Lambert 10. Gebaberglauf, Sonntag, 11.09.2016
Zum 10. Gebaberglauf traten ingesamt 356 Teilnehmer an. Über 6,1 km starteten 106 Läufer und Läuferinnen,
über 21,1 km traten 48 Läufer und Läuferinnen an. Auf der vorwiegend von Schülern und Schülerinnen dominierten
3,1 km-Strecke starteten ingesamt 175 Läufer und Läuferinnen. Auf der 8,7 km langen Strecke (Nordic Walking)
starteten 27 Frauen und Männer.
Am Kinderlauf über 500 m nahmen 31 Jungen und Mädchen teil.
Wetter: Es war ein schöner und sehr warmer Spätsommertag.

Stattliches Teilnehmerfeld (Freies Wort, 14.09.2016, Theo Schwabe)


  Wir haben für alle Teilnehmer am Geba-Berglauf die Möglichkeit geschaffen
  sich die persönliche Urkunde anzuzeigen und über den Browser auszudrucken.
  Klicken Sie dazu in der Altersklassenliste auf den jeweiligen Link "Urkunde".













  Letzte Aktualisierung: Dienstag, 22.09.2015 15:30 Uhr
Totalwertung   Altersklassenwertung   Mannschaftswertung   Presseartikel   8. Gebaberglauf 2014    7. Gebaberglauf 2013    Historie der Läufe von 2007 bis 2012

Lambert 9. Gebaberglauf, Sonntag, 13.09.2015
Zum 9. Gebaberglauf traten ingesamt 257 Teilnehmer an. Über 6,1 km starteten 85 Läufer und Läuferinnen,
über 21,1 km traten 37 Läufer und Läuferinnen an. Auf der vorwiegend von Schülern und Schülerinnen dominierten
3,1 km-Strecke starteten ingesamt 109 Läufer und Läuferinnen. Auf der 8,7 km langen Strecke (Nordic Walking)
starteten 26 Frauen und Männer.
Wetter: Es war ein schöner und für Geba-Verhältnisse recht warmer Spätsommertag.





  Wir haben für alle Teilnehmer am Geba-Berglauf die Möglichkeit geschaffen
  sich die persönliche Urkunde anzuzeigen und über den Browser auszudrucken.
  Klicken Sie dazu in der Altersklassenliste auf den jeweiligen Link "Urkunde".















  Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 18.09.2014 17:30 Uhr

Totalwertung   Altersklassenwertung   Mannschaftswertung   7. Gebaberglauf 2013    Historie der Läufe von 2007 bis 2012

Lambert Neuer Teilnehmerrekord und 2 neue Streckenrekorde beim 8. Gebaberglauf:
Zum 8. Gebaberglauf traten ingesamt 266 Teilnehmer an. Über 6,1 km starteten 86 Läufer und Läuferinnen,
über 21,1 km traten 40 Läufer und Läuferinnen an. Auf der vorwiegend von Schülern und Schülerinnen dominierten
3,1 km-Strecke starteten ingesamt 117 Läufer und Läuferinnen. Auf der 8,7 km langen Strecke (Nordic Walking)
starteten 23 Frauen und Männer.
War das Wetter beim Start noch neblig und feucht, so wurde es pünktlich zur Siegerehrung noch ein schöner und
sonniger Spätsommertag.
Eine Woche nach Gewinn des 10. Landschaftscup beim Mommelsteinlauf siegte Holger Tschaar (Sport frei Gerthausen)
auch mit einer Minute Vorsprung über 21,1 km (01:21:34 Std). Zweiter wurde Kay Malzahn (KS Sportsworld) in 01:22:34 Std.
Dritter über 21,1 km wurde Daniel Schmidt vom SC Ostheim mit 01:23:09 Std.
Bei den Frauen gewann Nadine Richter vom TuS Griesheim in neuer Rekordzeit (01:36:17 Std) auf der anspruchsvollen Strecke
über 21,1 km. Den zweiten Platz erreichte Monika Kahl vom Sportteam-STEINBACH Meiningen mit der Zeit von 01:38:27 Std,
Dritte wurde Bärbel Fischer (RLT Rodgau) mit 01:46:53 Std.
Über 6,1 km siegte Frank Elsner (SV Bergdorf Höhn) mit neuen Streckenrekord von 22:28 min mit einer Sekunde Vorsprung vor Tom Heumann
vom selben Sportverein (22:29 min). Vorjahrsieger Jens Winkler (Pummpälz-Verein) erreichte diesmal mit 23:36 min das Podium als Dritter.
Die beiden Schülerinnen (WSA) Cindy Kammler (Rhöner WSV, 29:44 min) und Selina Lindemann (Sportteam-STEINBACH Meiningen, 33:15 min)
belegten in der Frauenwertung die Plätze 1 und 2 über 6,1 km. Korinna Huber von der Laufgruppe Eichigskopf wurde mit 35:13 min Dritte.
Die Schülerinnen und Schülter dominierten den 3,1 km-Lauf. Sieger bei den Schülern wurde Tim Scholtysek (Herpfer SV 07, MSA) in 14:05 min.
Zweiter wurde Yves Gottwalt (MSB) aus Meiningen mit 15:40 min. Den dritten Platz belegte Niclas Fuchs (MSB) von der Regelschule Bettenhausen
mit 16:26 min. Bei den Schülerinnen belgete Romy Krieg (WSB, Regelschule Bettenhausen) mit 16:51 min den ersten Platz vor Paula Frölich
(WSC, Letzikids) mit 16:59 min und Lara Weisheit (WSC) von der Regelschule Bettenhausen mit der Zeit von 17:59 min.
Auf der 8,7 km-Strecke (Nordic Walking) siegte bei den Frauen Annerose Blümel vom Weimarer SV mit 01:12:23 Std. Zweite wurde Heike Prost
(ABS electronic Meiningen) mit 01:13:25 Std. Den dritten Platz belegte Susanne Kirchner aus Stepfershausen mit 01:13:46 Std.
Bei den Männern siegte Hartmut Heymel aus Oberkatz mit 01:12:23 Std. Der Zweite Stephan Grob aus Erbenhausen benötigte 01:21:59 Std.
Dritter wurde Jens Oberrender aus Bettenhausen mit 01:38:31 Std.






  Letzte Aktualisierung: Sonntag, 06.10.2013 10:30 Uhr

  Wir haben für alle Teilnehmer am Geba-Berglauf die Möglichkeit geschaffen
  sich die persönliche Urkunde anzuzeigen und über den Browser auszudrucken
  oder auf die Festplatte oder einen anderen Datenträger zu speichern.


Totalwertung    Altersklassenwertung    Mannschaftswertung über 6,1 km    Mannschaftswertung über 21,1 km    Historie der Läufe von 2007 bis 2012

Lambert Ein großes Starterfeld von 244 Teilnehmern hat sich am 08. September 2013 auf die vier angebotenen Strecken des siebten Gebaberglaufes begeben.
Über die 21,1 km siegte Holger Tschaar (Sportteam-STEINBACH Meiningen) in 01:21:22 Std, gefolgt von Ralf Mehr vom PSV Meiningen (01:27:32). Den dritten Rang belegte auf dieser Distanz Chris Oemus (Dröbischau Team-Lauf-Rad) in 01:27:57 Std. Der Sieg bei den Frauen ging auf der langen Strecke an Monika Schmalz (TSV Meiningen) in 01:44:02 Std. Den zweiten Platz belegte Christine Schmidt (KMG-Laufgruppe, 01:53:05). Drittplazierte wurde Heike Koch vom TSSC Erfurt in 01:55:34 Std.
Sieger über 6,1 km wurde bei den Männern erneut Jens Winkler (Pummpälz e.V.) in der Zeit von 23:16 min gefolgt von Kai Sievers (Sportteam-STEINBACH Meiningen), der 24:47.min benötigte. Dritter wurde Lars Fritzlar vom PSV Meiningen (25:27 min). Bei den Frauen siegte Cindy Kamler (Rhöner WSV, weibliche Jugend B) in 30:42 Minuten vor Elke Hasenstab (TV Goldbach) in 32:19 min und der zeitgleichen Rita Dittmann aus Kaltensundheim (32:19 min).
Über 3,1 km gewann erneut Tom-Antonio Vollstädt (Ev. Gymnasium Meiningen, 13:43) vor Tim Schollysek (Herpfer SV 07, 14:36) und Moritz Nicolai vom Meininger Kanusportverein (14:49). Bei den weiblichen Teilnehmern siegte erneut Selina Lindemann (Sportteam-STEINBACH Meiningen) in 14:23 Minuten vor Laura Bauer (Regelschule Bettenhausen), die 16:07 min benötigte. Dritte wurde Romy Krieg von der Regelschule Bettenhausen (18:16). Über 8,7 km Nordic Walking siegte bei den Frauen Heike Probst (ASB electronic Meiningen, 01:11:37) vor Roswitha Günther (Wacker 04, 01:13:35) und Karina Fuchs (Helmershausen, 01:15:03). Sieger bei den Männern wurde der Vorjahreszweite Detlev Heller aus Bad Liebenstein (01:04:06) vor dem Vorjahressieger Andreas Schnidt aus Aschenhausen (01:05:41) Den dritten Platz belegte Hartmut Heymel aus Oberkatz (01:06:39).